Driften

Driften ist für mich die schönste und eleganteste Art ein Auto zu bewegen. Bei hohem Tempo und aufheulendem Motor die Strecke aus dem Seitenfenster zu betrachten ist für mich jedes Mal ein unbeschreibliches Gefühl. Dabei die volle Kontrolle über das Auto zu haben ist jedes Mal eine Herausforderung und macht den Nervenkitzel aus. Den nötigen Respekt darf dabei jedoch nie verloren gehen.

 

Wikipedia sagt dazu:

Driftsport ist eine Motorsportart, die aus der gleichnamigen Fahrtechnik entstanden ist. Hierbei versucht der Fahrer sein Fahrzeug zum Übersteuern zu bringen, während er die Kontrolle und ein hohes Fahrtempo beibehält. Bei diesen Fahrmanövern zeigen die gelenkten Vorderräder zur Kurvenaußenseite, die hinteren Räder haben einen höheren Schräglaufwinkel als die Vorderräder. Als Motorsport-Wettbewerb wird das Driften weltweit ausgetragen, wobei es auf Geschwindigkeit, Driftwinkel und Eleganz der Drifts ankommt.


Driftfahrzeug von fässler - performance

BMW E39 M5 (440Ps / 550Nm)

  • S62B50 Motor
  • ECU angepasst
  • Überrollkäfig
  • KW-Competition Fahrwerk
  • GFK Türen, Heckdeckel, Motorhaube
  • X-Pipe + Endtöpfe angepasst
  • Flyoff Handbremse (Hydraulisch)
  • Lexan Seiten und Heckschscheiben
  • FIA Löschanlage
  • FIA Not-Aus
  • 3" 6 Punkt gurte
  • Vollschalen Rennsitz
  • 1 1/2 Weg Sperrdifferential
  • Verstärkte Hinterachse